Dämmung

Wärmedämmung:

Es gibt viele Möglichkeiten Geld zu sparen. Eine davon ist es, den steigenden Energiekosten entgegenzutreten. Eine gute Möglichkeit hierfür bietet die Wärmedämmung. Dadurch reduziert sich der Energiebedarf nachhaltig. Als Wärmedämmung gibt es viele Möglichkeiten im und am Gebäude.
Speicherdämmung, Innendämmung, Kellerdeckendämmung, sowie die Außendämmung in verschiedenen Ausführungen.
Anbieten können wir Ihnen in jedem Bereich die auf Sie zugeschnittene Lösung.

Speicherdämmung:

Als Speicherdämmung bieten wir Ihnen folgende Produktschienen an:
Mineralwolle, Polystyrol-Hartschaumplatten und Polyurethan-Hartschaumplatten.

Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) an Fassaden

In Anbetracht der Medienberichterstattung hinsichtlich Wärmedämmverbundsysteme möchten wir darauf hinweisen, dass wir nur bauaufsichtlich zugelassene Wärmedämmverbundsysteme der größten deutschen Hersteller verarbeiten..  Mit Erfahrung im Bereich der Wärmedämmung an Außenfassaden achten wir besonders auf die Ausführungsarbeit und deren Qualität. Schließlich entscheiden die Details und die Wartung über die Lebenserwartung einer Fassade.

Innendämmungen

 

Gründe für eine Innendämmung gibt es genug: eine denkmalgeschützte Fassade, eine Eigentümergemeinschaft, die nicht geschlossen eine Außendämmung haben wollen, oder bauphysikalische Eigenschaften der Wände, die keine andere Lösung zulassen. Einige Innendämmungen sind gleichzeitig raumklimaregulierend und werden eingesetzt um Schimmelbefall zu verhindern.

Als Innendämmung gibt es z.B. die calciumsilikat-zellstoffverstärkte Dämmplatte für den Innenbereich. Was kann Sie? Sie verhindert das Schimmelpilzwachstu

verbessert die Wärmedämmung, besonders geeignet zur Aufnahme von zu hoher Luftfeuchtigkeit mit damit verbundener Verhinderung der Bildung von Kondenswasser. Dadurch entsteht ein optimales Raumklima.
Wie funktioniert das? Die hohe Alkalität der Dämmplatte verhindert das Schimmelpilzwachstum und Ihre hohe Diffusionsoffenheit sorgt für eine große Feuchtigkeitsaufnahme. Ihr monolithischer Aufbau, Ihr geringes Gewicht und die Eigenschaft dass Sie nicht brennbar sind machen Ihren Einsatz nahezu überall möglich.

 

 

Kellerdeckendämmungen

Kellerdeckendämmungen führen wir aus in Polystyrol –Hartschaumplatten oder Mineralwolle.
Ihre Dicke richtet sich nach der Wärmeleitgruppe der Dämmplatte und der geforderten Dämmstoffdicke. Bei der Befestigung können Platten geklebt und/oder gedübelt werden. Je nach Untergrund.

 

Kontaktieren Sie uns!