Baumfällung

Ein Baum im Garten hat seine Vorteile: Er dient bei der Gartengestaltung als Strukturelement und im Sommer lässt sich unter ihm ein wunderbar schattiger Sitzplatz einrichten. Manchmal wird der Baum aber auch einfach zu groß. Oder die Bäume, die der Vorbesitzer im Garten gepflanzt hat, haben schon immer gestört. 

Bäume spenden Schatten, sorgen für frischen Sauerstoff und bringen immer wieder neue schöne Blüten und Früchte mit sich.
Jedoch stehen Sie manchmal im Weg einer Planung, um den Garten zu verschönern, erkranken irgendwann und können so sogar eine Gefahr werden.

Für uns ist es kein Problem den Baum zu fällen und abzutransportieren.

Dabei wird der Baum zuerst begutachtet und die optimalste Lösung zu finden, ohne Eigentum zu beschädigen.

Bitte beachten Sie allerdings, dass eine Baumfällung nur in den Wintermonaten von etwa Anfang November bis Ende Februar vorgenommen werden sollte, um den gefällten Baum schnellstmöglich zu Brennholz verarbeiten zu können. Dann führt der Baum wenig Wasser und die Trocknung des Holzes geschieht weitaus schneller

 

Kontaktieren Sie uns!